START     INCLUSIONSMEDIZIN ZENTREN     KLIENTEN     INVESTITION

   

                 

  

IncluMedCenter
St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch

Reha-Klinik mit den Bereichen
Neurologie, Geriatrie und Neuropädiatrie mit Förderschule

Die St. Mauritius Therapieklinik liegt in schöner landschaftlicher Umgebung am Rande eines Landschaftsschutzgebietes am östlichen Ortsrand von Meerbusch-Osterath. Die Klinik ist mit öffentlichen und individuellen Verkehrsmitteln aus den umliegenden Ballungsräumen schnell zu erreichen. Im Außenbereich führen rollstuhlgerechte Wege vorbei an einem integrativen Spielplatz und kleinen Biotopen durch den ruhigen, großzügig angelegten fünf Hektar großen Landschaftsgarten. In allen Räumen laden raumhohe Fensterfronten zu einem Dialog mit der umgebenden Landschaft ein.


I
nklusion aus einem Team mit Heilberuflern und Kreativen, Beratern und Begleitern unterschiedlicher Fachrichtungen
Das
IncluMedCenter St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch ist Mitwirkender
im CHIRON Holistic LIFE & HEALTH Concept und beim Unternehmen CHIRON UG bei BewusstReisen

Ein IncluMedCenter ist eine Synthese aus einzigartiger Architektur mit Wohlfühl-Atmosphäre und unterschiedlichen Bereichen, in denen InklusionsMedizin angewandt wird.

Die InklusionsMedizin ist die Heilkunst, zu der alle Heilweisen gehören, die dem Lebewesen in seiner Ganzheit mit ALLem zum HeilSein dient. InklusionsMedizin ist eine Synthese unter anderem von ALLinergieMedizin - Informationsmedizin, Naturheilverfahren, Komplementärmedizin, Ethnomedizin, Klostermedizin und universitäre Medizin. Dabei werden diese Heilweisen im Hinblick auf das HeilSein kombiniert. Die Kombination der Heilweisen und deren Anwendung werden gemeinsam in einem liebevollen Austausch mit dem Klienten und dem Team aus Heilberuflern und Kreativen entwickelt. Der Klient wählt nach seinem Gefühl selbstverantwortlich die für ihn passenden Angebote aus. Maßnahmen zur Rehabilitation dienen gegebenenfalls der Bewusstwerdung und Verinnerlichung im Anschluss an die Impulse aus der InklusionsMedizin.

Die Anwendung der InklusionsMedizin erfolgt in ganzheitlich orientierten Praxen - auch Tierpraxen, IncluMedCenter, HOTELincluMED, Holistic LIFE & HEALTH Center und HOTEListiCENTER. InklusionsMedizin Zentren sind Mitwirkende im CHIRON Holistic LIFE & HEALTH Concept. Die InklusionsMedizin kann im CHIRON Holistic LIFE & HEALTH Concept in der Forschung begleitet und dokumentiert werden.

Ein IncluMedCenter definiert den Begriff "Reichtum" als Muße, Ruhe, innere Einkehr, die die Eckpfeiler der Erholung und Regeneration sind. Hier bekommt man ein kostbares Geschenk, nämlich liebevolle Zuwendung und Zeit.

 

Zentrum mit interdisziplinärer Diagnostik und fachübergreifenden Teams

Die St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch gGmbH gehört zum Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf gGmbH (VKKD). Die St. Mauritius Therapieklinik verfügt über drei Klinikbereiche auf modernstem Standard. Das ermöglicht es den Heilberuflern, den Patienten/Klienten auch bei speziellen Indikationen optimal zu behandeln. Die Therapieklinik genießt einen ausgezeichneten Ruf. Durch die vielseitige fachliche Kompetenz im Bereich der Rehabilitation kommt den verschiedenen Altersgruppen eine optimale Behandlung zu.

Die Planung und die Verlaufskontrolle der individuell zugeschnittenen Behandlungen erfolgt auf der Grundlage einer ausführlichen Diagnostik. Entsprechend diesen Anforderungen verfügt die St. Mauritius Therapieklinik über ein umfassendes Angebot modernster Diagnoseverfahren.

Sämtliche diagnostischen Einrichtungen der Klinik werden gemeinsam von den Abteilungen für Neuropädiatrie, Neurologie und Geriatrie genutzt. Aus den jeweiligen Fachrichtungen steht ärztliches und nichtärztliches Personal zur Verfügung, das im Dialog mit dem Patienten den Sinn jeder Untersuchung erläutert und damit auch mögliche Ängste abbauen helfen kann.

Die Arbeit mit dem Patienten in der neurologischen Frührehabilitation erfolgt in einem fachübergreifenden therapeutischen Team, bestehend aus Heilberuflern, Pflegekräften und Kreativen in den verschiedenen Abteilungen sowie dem Sozialdienst und der psychischen Betreuung. Gemeinsam mit dem Patienten/Klienten als aktivem Partner erstellt das Team einen individuellen Behandlungsplan.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Therapieklinik begegnen jedem Patienten/Klienten und deren Angehörigen, aber auch untereinander mit Fürsorge, Achtung und Respekt. Im Mittelpunkt ihres Handelns steht der Mensch als Geschöpf Gottes in seiner Freiheit, Würde und in seinen Rechten. Der Mensch wird als Einheit von Geist und Körper.

 

Neurologie
Erkrankungen des zentralen und periphären Nervensystems

In der Therapieklinik werden hauptsächlich Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems, d. h. des Gehirns oder des Rückenmarks, behandelt. Schädigungen des Gehirns entstehen vor allem durch Schlaganfälle, Hirnblutungen und Schädel-Hirn-Traumata oder auch als Folgen anderer so genannter entzündlicher oder degenerativer Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Parkinson’sche Erkrankung. Behandelt werden auch Querschnittslähmungen, vor allem durch Unfälle sowie seltenere Erkrankungen.

Frührehabilitationsstationen

Geriatrie
Beeinträchtigungen und Krankheiten bei älteren Menschen

Die Geriatrie beschäftigt sich speziell mit den altersspezifischen Gesundheitsstörungen und Problemen älterer Mitbürger und bietet auf diese Altersgruppe abgestimmte Behandlungen an. Durch Erkrankungen können ältere Menschen Beeinträchtigungen von Mobilität und Selbstständigkeit erfahren. Um die Mobilität wieder herzustellen und die Patienten/Klienten wieder auf das selbständige Leben vorbereiten zu können, werden entsprechende Verfahren und Behandlungen nach neuestem medizinischen Standard eingesetzt.

Sozialdienste der Therapieklinik

Neuropädiatrie
Erkrankungen des zentralen Nervensystems bei Kindern und Jugendlichen

Die Neuropädiatrie der St. Mauritius Therapieklinik bietet moderne Verfahren für Kinder und Jugendliche mit Störungen des zentralen Nervensystems. Grundsätzlich können bei Kindern und Jugendlichen dieselben neurologischen Erkrankungen wie beim Erwachsenen auftreten und eine Rehabilitationsbehandlung erfordern.

Häufige Indikationen zur Behandlung sind:

  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Hypoxie
  • Hirntumore
  • Zerebrovaskulärer Insult
  • Hirnblutung, z. B. bei intrakranieller Gefäßmissbildung
  • Läsionen des Rückenmarks (traumatisch, Tumore)
  • Neurologische Komplikationen onkologischer Erkrankungen (nach ZNS Bestrahlung, periphere Neuropathie nach Chemotherapie)
  • Entzündliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems
  • Zustand nach Status epilepticus
  • Zustand nach epilepsiechirurgischen Eingriffen
  • Zerebralparesen
  • Zerebralparesen nach orthopädischen Korrektureingriffen („multi level surgery“, Hüftoperationen)
  • Angeborene Fehlbildungen des Nervensystems wie z. B. Spina bifida
    Hydrocephalus
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Neurometabolische Erkrankungen

Die Klinik verfügt über alle modernen diagnostischen Verfahren. Das Team besteht aus Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin und Neuropädiatern, Pflegekräften, Kinderkrankenschwestern, und den Bereichen: Physiotherapie, Sporttherapie, Ergotherapie, Heilpädagogik, Psychologie, Neuropsychologie, Kunst- und Musiktherapie, Logopädie, Schlucktherapie. Zusammen mit Erziehern und Lehrern der Förderschule betreuen sie die Patienten/Klienten.

Generell können Kinder und Jugendliche in allen Rehabilitationsphasen aufgenommen werden – von der Frühphase unmittelbar nach der Intensivstation bis zur schulischen Wiedereingliederung. Die Kinderklinik ist in Form von Teams organisiert, so dass Kinder vorwiegend von den gleichen Mitwirkenden während ihres Aufenthalts begleitet werden können. In den Teams werden individuelle Behandlungspläne erstellt, um in möglichst kurzer Zeit für Kind und Familie HeilSein zu ermöglichen.

Die Therapieklinik legt wert auf eine harmonische Kooperation und einen offenen Austausch mit den Eltern und den kleinen Patienten. Das Design der Stationen, der Klinikbereiche sowie von Kindergarten, Schwimmbad und Schule erzeugen eine heitere Atmosphäre und können sich auf das Waohlbefinden auswirken. Angehörige können mit den Kindern unmittelbar in der Kinderklinik untergebracht werden. Für sie sind auch eine separate Elternküche und ein Aufenthaltsbereich eingerichtet.

Behandlungen für Kinder und Jugendliche

Behandlungen für neurologisch kranke Kinder und Jugendliche

 >> St. Mauritius Therapieklinik

 

Anfrage

Durch Ihre Buchung über das Unternehmen CHIRON UG tragen Sie zu den gemeinnützigen Projekten der Sirius-Stiftung bei, da der Überfluss - Gewinn - des Unternehmen CHIRON in die Sirius-Stiftung fließt. Das gilt auch für Reiseversicherungen, die sie beim Unternehmen CHIRON ebenfalls abschließen können.

SIE als Klient haben den Schlüssel in der Hand! Buchen Sie einen Aufenthalt in einem HOTELincluMED über das Unternehmen CHIRON und tun Sie damit etwas Gutes für sich und gleichzeitig ohne Mehrkosten für Andere. Markieren Sie für ein unverbindliches Angebot im Anfrageformular das gewünschte Center und den gewünschten Aufenthalt. Wir leiten es für Sie an das entsprechende Center weiter. 

>> Kontaktformular

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch gGmbH.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Fotos: St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch gGmbH

    


   

VERSICHERN tut GUT(es)

Beim Unternehmen CHIRON besteht auch die Möglichkeit, durch den Abschluss einer Gesundheitsvoll- oder -zusatzversicherung in einem Vertrag zahlreiche komplementärmedizinische und Naturheilverfahren in Anspruch zu nehmen, die teilweise auch in IncluMedCentern angeboten werden. Mit der Buchung einer BewusstReise oder dem Abschluss jeder Art von Versicherung beim Unternehmen CHIRON als Versicherungsmakler tut man ohne Mehrkosten etwas Gutes, weil der gesamte Gewinn des Unternehmens in Projekte der gemeinnützigen Sirius-Stiftung fließt.

Mail zu CHIRON Versicherungen

>> CHIRON Versicherungen

>> CHIRON BewusstReisen

 

ÜBERSICHT / SITEMAP   GLOSSAR    KONTAKT    IMPRESSUM