GEMEINNÜTZIGE PROJEKTE

   

                 


     

LiLavendel

ErmutigungsProjekt der gemeinnützigen Sirius-Stiftung

„Siehe ich mache alles neu“

Durch den „Aufbruch“ in der Natur entsteht im Frühling Neues. Dazu können auch wir Menschen beitragen, die in Wickrath und Umgebung leben, einem einzigartigen Natur- und Kulturbereich, den es zu erhalten gilt. Dieser Beitrag ist die gemeinsame, generationsübergreifende LiLavendel-Pflanzaktion der gemeinnützigen Sirius-Stiftung. Dabei engagiert sich auch die Firma mags, die bereits einen Pflanzhügel im Wickrather Schlosspark nahe des Wasserspielplatzes vorbereitet hat.

 

 

 


Eine Pflanze macht noch kein Beet, aber schon ein „Einzelbild“. Gemeinsam bildet sich aus hunderten LiLavendel-Pflanzen ein großes Ganzes – ein lila leuchtendes Lavendelbeet, das mit seinem Duft auf Schmetterlinge, Hummeln und Bienen anziehend wirkt. Dieses gemeinsame Lavendelbeet gepflanzt von vielen Kindern, Jugendlichen, Älteren und Mitwirkenden der Sirius-Stiftung. Der Lavendel wird gepflegt und geschnitten und kann ein Jahr später geerntet und zu vielfältigen kreativen Werken verarbeitet werden.
Beteiligt haben sich die Kindergärten Villa Buddelberg und Pro multis, das St. Antonius Altenheim, zwei Klassen der Hermann-van-Veen-Förderschule und das Deutsche Rote Kreuz. Eingeladen waren auch der Heimatverein Wickrath, der Wickrather Gewerbekreis, die Arbeiterwohlfahrt, der Gemeindeladen, der Treffpunkt Wickrath sowie weitere Kindergärten und Schulen in Wickrath.

Liebe Kinder, liebe Mitwirkende,
so wundervoll ist das LiLavendelbeet geworden. So wie jeder von uns einzigartig ist – wie ein Puzzleteil – so ist auch jede Lavendelpflanze einzigartig – wie ein Puzzleteil. Wenn man die Puzzleteile, die Lavendelpflanzen, zusammen setzt, entsteht ein einzigartiges Bild. Mit viel Freude und Begeisterung haben wir alle gemeinsam mit Löffel, Schippe und Spaten die Lavendelpflanzen ins Erdreich gesetzt. Mit Spannung kann man jetzt beobachten, wie sich das Lavendelbeet entwickelt. Wenn der Lavendel blüht, lockt er Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an und erfreut das Herz der Besucher im Schlosspark. Danach können Teile der Pflanze geerntet und mit ihnen Duftsäckchen, Collagen und andere Dinge hergestellt werden. So haben wir für die Natur etwas getan, und die Natur gibt uns wieder etwas zurück. Ein Lob kam auch von den „Meistern Grünunterhaltung“, die an der Pflanzaktion mitgewirkt haben und zum fertigen Lavendelbeet sagten: besser hätten wir es auch nicht machen können.
Herzlichen Dank allen Mitwirkenden



Mögliche Lavendel-Produkte:

  • Sträuße, Geschenktüten und Basteleien

  • Duftsäckchen, Duftkissen

  • Collagen

  • Seife

  • Feinkostöl, Massageöl

  • Salz, Zucker, Senf

  • Brot, Kuchen, Plätzchen

  • Schinken

  • Eis

  • Tee

  • Honig, Sirup, Likör, Sekt



Kreativ gestalten mit Lavendel

  • Lavendelpflanzen fotografieren

  • Lavendel-Bilder malen und Collagen mit Lavendelpflanzen herstellen

  • Geschichten rund um den Lavendel schreiben

  • Rezepte mit Lavendel kreieren

  • Kalender mit Fotos und Bildern gestalten

  • Postkarten gestalten

Fotos, Malereien und Collagen, Kalender und Postkarten sowie die Geschichten und Rezepte können im Online-Magazin CHIRON ALLGLOBE, das im CHIRON Concept Multimedia Verlag erscheint, in einem Beitrag veröffentlicht werden.

Alle kreativen Werke können in einer Ausstellung gezeigt werden.

    

Mögliche Veranstaltungen rund um den Lavendel

  • Lavendelfest mit Ausstellung, Lesung von Geschichten, Verkostung kreierter Speisen und Getränke

·     

Lavendel-Labyrinth in Kastellaun/Hunsrück
© Dieter Wendl

  • Eintägige Busreise zum Lavendel-Labyrinth in Kastellaun/Hunsrück mit Picknick – Lavendel-Speisen und Getränke sowie Gespräche über das Labyrinth und über Lavendel.

  • BewusstReise des Unternehmen CHIRON UG: Zweiwöchige Busreise in die Provence/Südfrankreich „Lavendel – Genuss – Lebensart – Geschichte und Geschichten“ mit Besichtigung von Lavendel-Anbau und Verarbeitung, Verkostung von Lavendel-Produkten und Wein, Besichtigung historischer Orte und Bauwerke der Katharer, Tempelritter und Zigeuner, Geschichte und Geschichten um mythische Begebenheiten und legendäre Personen im „midi“ und im Languedoc.

 

 


Spendenkonto gemeinnützige Sirius-Stiftung Raiffeisenbank Erkelenz IBAN DE78 3126 3359 3702 9950 18, BIC GENODED1LOE (Steuernummer 121/5788/4740, Finanzamt Mönchengladbach)
Schlüsselwort "LiLavendel". Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Kontakt: Gemeinnützige Sirius-Stiftung 02166-139718
office @sirius-stiftung.org

    

   

 

SITEMAP    GLOSSAR    KONTAKT    IMPRESSUM    DATENSCHUTZ