START    WIRTSCHAFTLICHE PARTNERSCHAFTEN     GEMEINNÜTZIGE PARTNERSCHAFTEN

   

                 


     

LiLavendel

Gemeinnütziges Projekt in Mönchengladbach-Wickrath

 „Wir sind auch die Welt“

„Wir“, das sind ebenso wir Menschen, die in Wickrath und Umgebung leben, einem einzigartigen Natur- und Kulturbereich, den es zu erhalten gilt.

Eine Pflanze macht noch kein Beet, aber schon ein „Einzelbild“. Gemeinsam bildet sich aus vielen einzelnen LiLavendel-Pflanzen ein großes Ganzes – ein Lavendelbeet. Dieses gemeinsame Lavendelbeet entsteht durch viele Kinder, Jugendliche, Ältere und Projektpartner, die als Paten und Sponsoren die LiLavendel-Pflanzen von der gemeinnützigen Sirius-Stiftung für € 2,- erwerben. Der Lavendel wird auch von den Paten gepflegt, geschnitten und geerntet und zu vielfältigen Produkten verarbeitet. Diese Produkte, die in Projektgruppen gemeinsam hergestellt werden, können – wenn sie nicht für eigene Zwecke verwendet werden - den Projektpartnern der gemeinnützigen Sirius-Stiftung zum Verkauf zur Verfügung gestellt werden. Der Erlös davon fließt in das gemeinnützige kulturelle Förderprojekt für Kinder und Jugendliche in Wickrath, um auch Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwächeren Familien eine Förderung zu ermöglichen.

Tun Sie etwas für sich und gleichzeitig für andere! Ein schöner Schlosspark, zu dem Sie persönlich beitragen, ist eine Augenweide und Sie und andere können ihn zu allen Jahreszeiten genießen. Das Besondere an dem Projekt ist, dass generationsübergreifend ein Gemeinschaftsgefühl entsteht, die Natur wertgeschätzt wird sowie Kinder und Jugendliche an die Natur und Kultur herangeführt werden.

Patenschaften für Lavendelpflanzen:

Kinder und Jugendliche übernehmen die Patenschaft über eine Pflanze, die sie von ihrem Taschengeld kaufen oder durch eigenen Einsatz einen Sponsor für den Kauf finden. Eine Lavendelpflanze kostet 2 Euro. Für einen Meter werden fünf Pflanzen benötigt, insgesamt rund 1.400 Pflanzen. Sponsoren lassen sich in der Familie, Verwandtschaft, Nachbarschaft oder bei Geschäftsleuten finden. Umgekehrt sind die älteren Menschen eingeladen, eine Patenschaft bei Kindern anzuregen und mit ihnen gemeinsam bei der Sirius-Stiftung eine Lavendelpflanze zu kaufen. Die Paten für die Pflanze sind die Kinder oder Jugendlichen.

Pflanzaktion:

Die Pflanzen werden in einer gemeinsamen Aktion im Wickrather Schlosspark vor der Schlossterrasse zwischen den Rosen von den Kindern und Jugendlichen gepflanzt. Eingeladen dazu sind alle, vor allem auch Familienmitglieder, Verwandtschaft, Freunde, Lehrer, Projektpartner und Sponsoren, Mitarbeiter des Grünflächenamtes und der Bezirksvertretung, Presse, Radio 90.1 und City Vision. Bei der Pflanzaktion wird von jedem Kind/Jugendlichen ein Foto mit seiner persönlichen Lavendelpflanze gemacht, das in seine Patenschaftsurkunde gedruckt wird.


Lavendel im Park des Schlosses Wickrath

Aufgaben der Paten als Gemeinschaftsaktion:

  • Eventuell Sponsor gewinnen
  • Lavendelpflanze kaufen
  • Pflanzen
  • Gießen - Unkraut jäten - Erde lockern
  • Ernten (schneiden)
  • Verarbeiten der Ernte zu Produkten


Herstellen und Verkauf der Lavendel-Produkte mit Projektpartnern:

Produkte wie

  • Sträuße, Geschenktüten und Basteleien

  • Duftsäckchen, Duftkissen (Projektpartner: Ingrid Plath, Quadt-Apotheke)

  • Collagen (Projektpartner: Ingrid Plath, Christianne Gillet)

  • Seife, Massageöl (Projektpartner: Christianne Gillet)

  • Salz, Zucker, Likör, Honig, Feinkostöl, Senf (Projektpartner: feine Kost)

  • Brot, Kuchen, Plätzchen (Projektpartner: Gillrath)

  • Schinken

  • Eis

  • Tee (Projektpartner: Quadt-Apotheke, feine Kost)

  • Sirup, Sekt (Projektpartner: Ingrid Plath)

Aktionen im Projekt:

Kreativ Gestalten mit Lavendel

  • Fotoshooting mit einem Naturfotografen.
    Die Paten fotografieren im Park Schloss Wickrath Lavendel, Natur und Architektur, mit Tipps für den richtigen Blickwinkel vom Profi. Die Fotografien werden in einer Ausstellung im Nassauer Stall im Rahmen eines „Lavendelfestes“ gezeigt. Außerdem wird eine Auswahl im Buch „LiLavendel“, das im CHIRON Concept Multimedia Verlag erscheint, veröffentlicht.

  • Lavendel Malaktion. Die Bilder / Collagen werden in einer Ausstellung im Nassauer Stall im Rahmen eines „Lavendelfestes“ gezeigt.
    Außerdem wird eine Auswahl im Buch „LiLavendel“, das im CHIRON Concept Multimedia Verlag erscheint, veröffentlicht.

  • Geschichten rund um den Lavendel schreiben. Die Geschichten werden im Rahmen eines „Lavendelfestes“ im Nassauer Stall vorgelesen. Außerdem wird eine Auswahl im Buch „LiLavendel“, das im CHIRON Concept Multimedia Verlag erscheint, veröffentlicht.

  • Rezepte mit Lavendel erfinden. Die Speisen und Getränke werden im Rahmen eines „Lavendelfestes“ im Nassauer Stall angeboten. Außerdem wird eine Auswahl im Buch „LiLavendel“, das im CHIRON Concept Multimedia Verlag erscheint, veröffentlicht.

  • Für die Produkte werden eigene Marken und Etiketten entworfen, beispielsweise „Wickrather Lavendellikör“

  • Herausgabe des Buches "LiLavendel" im CHIRON Concept Multimedia Verlag

  • Veröffentlichungen im Magazin CHIRON LIFE & HEALTH

  • Kalender mit Fotos und Bildern von Teilnehmern

  • Postkarten gestalten

     Veranstaltungen rund um den Lavendel

  • Lavendelfest mit Lesung, Ausstellung, Verkostung

  • Lavendelabend mit Lavendelgerichten, einem Lavendelstrauß für jeden Gast und Produkte-Verkauf. Der Reinerlös geht an die gemeinnützige Sirius-Stiftung.

  • Lavendel-Produkte auf den Ständen der Projektpartner beim Knospen- und Genussfest

·     

Lavendel-Labyrinth in Kastellaun/Hunsrück
© Dieter Wendling

 


BewusstReisen zum Lavendel

  • Eintägige Busreise mit Lavendel-Paten zum Lavendel-Labyrinth in Kastellaun/Hunsrück mit Picknick – Lavendel-Speisen und Getränke sowie Gespräche über das Labyrinth und über Lavendel.

  • BewusstReise im Unternehmen CHIRON: Zweiwöchige Busreise in die Provence/Südfrankreich „Lavendel – Genuss – Lebensart – Geschichte und Geschichten“ mit Besichtigung von Lavendel-Anbau und Verarbeitung, Verkostung von Lavendel-Produkten und Wein, Besichtigung historischer Orte und Bauwerke der Katharer, Tempelritter und Zigeuner, Geschichte und Geschichten um mythische Begebenheiten und legendäre Personen im „midi“ und im Languedoc.


 

 

Projektpartner, Sponsoren und Patenschaften:



Gemeinnützige Sirius-Stiftung
   



  
Stadt Mönchengladbach
Bezirksvertretung West
  
Stadt Mönchengladbach
Grünflächenamt
Grundschule Wickrath

Künstlergruppe in Mönchengladbach

Musikstudio Notabene

Vocal Akademie Monika Wagener

    

Restaurant Schloss Wickrath


Weitere Förderer, Paten und Sponsoren gesucht:
Unternehmen, Stiftungen, Vereine und Privatleute sind eingeladen, für dieses Förderprojekt zu spenden. 

Spendenkonto gemeinnütziger Verein Sirius e.V. (Steuernummer 121/5788/4569, Finanzamt Mönchengladbach) Volksbank Mönchengladbach, Kto-Nr. 210 78 70 019, BLZ 310 605 17 als Treuhänder der gemeinnützigen Sirius-Stiftung, Stichwort "LiLavendel". Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Kontakt für das Projekt: Gabriele Greiner (02166-139718), Wolfgang Ruske (02166-671276)

    

   

 

ÜBERSICHT / SITEMAP   GLOSSAR    KONTAKT    IMPRESSUM