,    

    

  

START     UNTERNEHMEN      INNOVATIONEN

   

                 

  Clowns sind Engel mit roten Nasen - ClownEngel

 

Das Erscheinen eines Clowns bringt mehr heilsamen Einfluß auf die Gesundheit einer Stadt als zwanzig mit Medikamenten beladene Esel"
Thomas Sydenham (1624-1689)

 

CHIRON BewusstBildung
2. Baustein HumanClown


Bild: Fotolia

"Lachen ist die beste Medizin" sagt der Volksmund. Und Lachen ist kostenlos, schmeckt nicht bitter, hat nur positive Nebenwirkungen und man muss weder den Arzt noch den Apotheker fragen. Jeder kann lachen, und jeder, der von Herzen lacht, weiß wie befreiend es wirkt. Lächeln und Lachen verbindet Menschen. Ich lache, also bin ich. Humor und Lachen werden wissenschaftlich in der Gelotologie erforscht, um die Wirkung auf das GesundSein festzustellen.

HealingClowns sind es, weil sie daran erinnern, dass wir alle im Innersten als Kind "heil" sind. HealingClowns können kindliche Gefühle und Begeisterung wecken und die Erinnerung an dieses HeilSein. Deshalb haben insbesondere Kinder und ältere Menschen zu Clowns eine enge Verbindung. In dieser BewusstBildung geht es auch darum, „seine individuelle“ Form des ClownSeins zu finden und auch den Schwerpunkt, wo man sich mit seiner Begabung als Berufung engagieren möchte. Dazu erhalten die TeilnehmerInnen im Rahmen der CHIRON BewusstBildung "HealingClown" Einblicke in die Aufgaben und Möglichkeiten der Einrichtungen und Hinweise für den mitfühlend-menschlichen Umgang mit den Patienten/Klienten.

Der amerikanische Arzt und Clown "Patch" Adams ist der "geistige Vater" des Humors in der Medizin, um Impulse für den Prozess der Heilung zu geben und die Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Der Zirkusdirektor und Clown Michael Christensen kam im Jahr 1986 einer Einladung eines Kinderkrankenhauses nach und trat gemeinsam mit anderen Clowns des Zirkus mit roter Nase und weißem Kittel auf. Damit war die Idee der Klinikclowns geboren. Mittlerweile ist Medical Clowning zu einer weltweiten Bewegung geworden.

   
Bild: Fotolia

 

Tätigkeitsbereiche für "HealingClowns":

Nach Abschluss der CHIRON BewusstBildung "HealingClown" ist eine Tätigkeit beziehungsweise eine Spezialisierung möglich, unter anderem in

Gesundheitseinrichtungen, Kliniken, Arzt- und Zahnarztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Rehazentren, Hospize, Behinderten- und Integrativen Fördereinrichtungen, Justizvollzugsanstalten, aber auch in
Kindertagesstätten, Schulen, Jugendtreffs, Seniorenheimen, Wohlfahrtsverbänden, im Unternehmen, Zirkus und Clowntheater, auf Veranstaltungen und im Bereich Bildung.

Der Einsatz von HealingClowns kann durch Forschung begleitet werden. Dadurch kann festgestellt werden, welche Wirkung sich durch die Impulse der HealingClowns bei Klienten, Patienten, MitarbeiterInnen und Besuchern in den jeweiligen Einrichtungen einstellt.

 

„Das Lachen der Menschen genügte ihm nicht, er wollte ihnen die Freude schenken. Freude ist eine Gabe Gottes.“
(aus Henry Millers Clown-Novelle ‚Das Lächeln am Fuße der Leiter’)

2. Baustein "HumanClown"

Clowns, die ihre Berufung bereits leben, können direkt den 2. Baustein zum HealingClown buchen

Theorie und Praxis 30 Stunden insgesamt in den Einrichtungen einschließlich Abschlussberatung

  • Vorstellung der Einrichtungen mit Einsatzmöglichkeiten von HealingClowns

  • Theorie und Praxis mit Ärzten, Therapeuten, Begleitern und anderen Mitwirkenden in den Einrichtungen:
    Städtische Kliniken Mönchengladbach
    St. Mauritius Rehakliniken, Meerbusch
    Kinderhospiz Regenbogenland, Düsseldorf
    Pro8 Demenzpflegeheime, Bedburg
    Arbeiterwohlfahrt, Mönchengladbach

  • Praktischer Einsatz bei Patienten/Klienten in den Einrichtungen
     

  • Gemeinsame Abschlussberatung mit einem oder mehreren ClownozentInnen, gegebenenfalls mit MitarbeiterInnen der Einrichtungen und anderen HealingClowns


Bild: Pixabay

 

Inhalte des 2. Bausteins HumanClown

  • Vorstellung der jeweiligen Einrichtung
    mit Tätigkeitsbereichen für HealingClowns

  • HeilSein und Medizin
    Geist und Körper
    Wer
    bin ich und wie funktioniert mein Körper?
    Zusammenhang von Ursache und Wirkung einer Krankheit
    Umgang mit und Eingehen auf Patienten/Klienten
    Austausch und Kooperation mit MitarbeiterInnen der Einrichtung
    Umwelt- und andere
    Einflüsse auf unser GesundSein
    Hygiene-Vorschriften - Selbstschutz

  • InklusionsMedizin
    Ganzheitliche Heilkunde - Synthese aus Klassischer Medizin, Komplementärmedizin, Naturheilverfahren und anderen alternativen Heilweisen

  • Demenz
    Geist und Körper
    Integrative Validation
    Aufarbeitung der Biografie - erfülltes Leben
    Förderung und Begleitung - Talente, Fremdsprachen, Erlebnisse
    Basale Kommunikation - Stimulation
    Einsatz von Sinne anregenden Mitteln, beispielsweise Klangschalen
    Personenbezogene Pflege

  • Palliativpflege und Sterbebegleitung
    Vorbereitung auf den Übergang

    Einlassen - Stresssituationen – Selbstwert wahren - Lösen
    Aufarbeitung der Biografie - gelebtes Leben

    Angebot von Sinne anregenden Mitteln, beispielsweise ätherischen Ölen
    Angehörige - Mitgefühl, Begleitung, Umgang mit dem Ableben, Loslassen

  • Psychologie
    Einführung in die
    Psychologie
    Menschliches Verhalten
    Kindliche Gefühle wecken
    Sich öffnen – Kommunikation - Gemeinschaft

    Eigene Motivation und Ermutigung


Bild: Fotolia

Modalitäten

Kursdauer  60 Stunden, jeweils 30 Stunden 1. Baustein und 2. Baustein
Mindest-TeilnehmerInzahl: 5 Personen

Kosten pro TeilnehmerIn € 1.520,00 (einschließlich 19 % Mehrwertsteuer).
Für Clowns, die ihrer Berufung bereits folgen und den 2. Baustein buchen, beträgt die Kursgebühr
€ 760,00  .

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von € 200,00 fällig.

Vier Wochen vor Beginn des Kurses ist der Restbetrag von € 1.320,00 fällig (Verbuchung auf dem Konto).

 

Bei Stornierung durch die/den TeilnehmerIn bis vier Wochen vor Beginn der BewusstBildung wird die Anzahlung in Höhe von € 200,00 als Bearbeitungsgebühr verrechnet.

Bei Stornierung durch die/den TeilnehmerIn bis zwei Wochen vor Beginn der BewusstBildung ist die Hälfte der Kursgebühr in Höhe von € 760,00 als Ausfallentschädigung fällig.

Bei Stornierung durch die/den TeilnehmerIn innerhalb von zwei Wochen vor Beginn der BewusstBildung wird die gesamte Kursgebühr in Höhe von € 1.520,00 als Ausfallentschädigung fällig. 

 

Die Ausfallentschädigung entfällt, wenn der/die ausscheidende KursteilnehmerIn ein/e neue/r TeilnehmerIn vermittelt, die/der die Buchung für diesen Kurs übernimmt.

 

Sollte der BewusstBildung ausfallen, wird den TeilnehmerInnen die bis dahin geleistete Kursgebühr zurück erstattet.

Sondervereinbarungen hinsichtlich der Zahlungsmodalitäten sind nach Absprache möglich.

 An den Wochenenden in den Sommerferien 2017 findet der 1. Baustein "ClownCourage" zum HealingClown im Zirkus Hansa Wunderland in Mönchengladbach statt. Termine für den 2. Baustein werden mit den TeilnehmerInnen abgestimmt.

>> Anfragen und Anmeldungen
office @chiron-concept.org, Telefon +49(0)2166-671276

HealingClowns und andere Berufene (Clowns, Zauberer, Artisten, Musiker...) sind herzlich eingeladen, sich im ClownCourageCircino im CHIRON Holistic LIFE & HEALTH Concept einzubringen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Projekte zu gestalten.


Studium

An die CHIRON BewusstBildung "HealingClown" kann sich ein Studium mit Bachelor-Abschluss anschließen. 

 

Beteiligte Kooperationspartner

  


Pflegeeinrichtungen
  

 
Gemeinnützige Sirius-Stiftung
  

  

  
Kreisverband Mönchengladbach e.V.
   


gGmbH

  

  
Akademisches Lehr- und Kooperationskrankenhaus
der RWTH und des Universitätsklinikums Aachen
Kinderklinik

    


gGmbH

   
Clownozentinnen
Clownozenten
 
 

Der theoretische Unterricht und die praktische Anwendung in der CHIRON BewusstBildung "HealingClown" erfolgt unter anderem in den jeweiligen Einrichtungen, die mit dem Unternehmen CHIRON kooperieren.

Die MitarbeiterInnen in den Einrichtungen können Wissen und ihre Erfahrung im Austausch an die KursteilnehmerInnen weitergeben. Dadurch erhalten die TeilnehmerInnen im Rahmen der CHIRON BewusstBildung "HealingClown" Einblicke in die Aufgaben und Möglichkeiten der unterschiedlichen Einrichtungen und in den Umgang mit Klienten und Patienten.

Der „Gewinn“ für die beteiligten Einrichtungen besteht darin, dass die angehenden HealingClowns im Aufbaukurs den praktischen Teil in den einzelnen Bereichen der Einrichtungen ausüben und so einen unmittelbaren Austausch mit den Klienten oder Patienten, aber auch mit den MitarbeiterInnen erfahren.

HealingClowns sind es, weil sie daran erinnern, dass wir alle im Innersten als Kind "heil" sind. HealingClowns können kindliche Gefühle und Begeisterung wecken und die Erinnerung an dieses HeilSein. Deshalb haben insbesondere Kinder ältere Menschen zu Clowns eine enge Verbindung. In dieser BewusstBildung geht es auch darum, „seine individuelle“ Form des ClownSeins zu finden und auch den Schwerpunkt, wo man sich mit seiner Begabung als Berufung engagieren möchte. Dazu erhalten die TeilnehmerInnen im Rahmen der CHIRON BewusstBildung "HealingClown" Einblicke in die Aufgaben und Möglichkeiten der Einrichtungen und Hinweise für den Umgang mit den Patienten/Klienten.

Eine Unternehmung mit Herz

Das Unternehmen CHIRON bietet die BewusstBildung „HealingClown“ an. Der Überfluss - Gewinn - des Unternehmen CHIRON, auch aus den Kursgebühren der CHIRON BewusstBildung, fließt in die Sirius-Stiftung zur Entwicklung und Realisierung der gemeinnützigen Projekte. So trägt jede/r TeilnehmerIn am Grund- und Aufbaukurs - ebenso wie das Unternehmen CHIRON und die beteiligten Einrichtungen sowie Förderer und Sponsoren - zur Realisierung dieser gemeinnützigen Projekte bei. Eines dieser Stiftungs-Projekte ist die finanzielle Förderung der BewusstBildung "HealingClown" für TeilnehmerInnen, die sonst nicht die Möglichkeit haben.

Mit dem Schlüsselwort "HealingClown" können Zuwendungen - Spenden an die gemeinnützige Sirius-Stiftung erfolgen, um TeilnehmerInnen, die sonst nicht die Möglichkeit haben, die Teilnahme an der BewusstBildung HealingClown zu ermöglichen.
Spendenkonto: Sirius-Stiftung IBAN DE78 3126 3359 3702 9950 18, BIC GENODED1LOE

Darüber hinaus setzt sich die gemeinnützige Sirius-Stiftung gemeinsam mit dem Unternehmen CHIRON für den weltweiten Einsatz und die Anerkennung der HealingClowns als Heilberufler ein. Zur Wertschätzung gehört es dann auch, dass HealingClowns mit ihrer Berufung ein entsprechendes Honorar oder eine entsprechend dotierte Stelle in Einrichtungen erhalten.
 


Auskunft erteilt das Unternehmen CHIRON UG
office @chiron-concept.org, Telefon +49(0)2166-671276
  

  

 
ÜBERSICHT / SITEMAP   GLOSSAR    KONTAKT    IMPRESSUM