START    AKTUELLES   TERMINE

      

CHIRON ALL GLOBE

Archiv
 

  

 

 

Historischer Hintergrund

Das Areal hat eine historische Bedeutung für die Bundesrepublik Deutschland und für Europa. Somit ist der Gesamtkomplex auch für nachfolgende Generationen und andere Kulturen von Bedeutung und kann der Aufarbeitung der Vergangenheit dienen sowie auch der internationalen Völkerverständigung. Diese Völkerverständigung wurde hier im Rahmen der internationalen Freundschaften über Grenzen hinaus bereits praktiziert. Eine Schülergruppe der Mönchengladbacher Gesamtschule Hardt nahm am internationalen Comenius-Projekt „Re-design-your-t own“ teil und griff dabei die historische Bedeutung des Areals auf. Im Januar 2015 präsentierten sie ein Konzept zur Nutzung eines Teilbereichs mit einem englischen Pub, Bed & Breakfast und einer Halle für englische Traditions- und Sportveranstaltungen.

 

Laut Bericht "Qualitatives Wachstum" des "Extra-Tipp" vom 08.05.2016 "darf die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben BImA aufgrund der unklaren Flüchtlingssituation derzeit nicht über den Verkauf des Grundstücks verhandeln..."

 

Offene Briefe:

>> Leserbrief zu „Freizeitpark: Breite Mehrheit im Rat“, RP vom 03.11.2015

>> Zu „Freizeitpark im JHQ“  21.09.2015

>> LebensSchule für Flüchtlingskinder – 2600 neue Lehrer für NRW  17.09.2015

>> Leserbrief zur Kolumne "Liegt das JHQ im Bernuda-Dreieck? Könnte sein!"  03.08.2015

>> Menschenwürdige Unterbringung von AsylbewerberInnen auf dem Gelände des ehemaligen JHQ in Mönchengladbach  03.07.2015

Menschenwürdige Unterbringung von AsylbewerberInnen auf dem Gelände des ehemaligen JHQ in Mönchengladbach - Werden Flüchtlinge zum Spielball? - Wenn Steuergelder zur Sanierung der Infrastruktur eingesetzt werden, steht die Absicht dahinter, den Wert der Liegenschaft gleichzeitig für Investoren zu erhöhen?

>> Transparenz und Verantwortlichkeit  02.10.2014

Im Januar 2014 fand auf Einladung des Unternehmen CHIRON UG ein erneuter Ortstermin mit international tätigen Architekten und Golfplatzplanern, einem Vertreter der Gemeinschaftsbank Leihen und Schenken GLS, einem Mitglied des Beirats der Unteren Landschaftsbehörde, des BUND, VertreterInnen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben BImA, des Fachbereichs Stadtentwicklung und Planung - Abteilung Stadtentwicklung und weiteren Interessenten statt.

Die erhaltenswerten Gebäude haben einen einzigartigen Charakter und Baustil und sind original erhalten. Das Jagdhaus auf diesem Areal steht unter Denkmalschutz, für weitere Ensembles der Gebäude wird der Denkmalschutz geprüft. Die Denkmalschutzbehörden arbeiten außerdem an einer Dokumentation des Areals. Die an englischen Parks orientierte Kulturlandschaft mit dem angrenzenden Naturschutzgebiet begründet den Landschaftsschutz des Areals und ergibt in Zusammenhang mit den Gebäuden eine harmonische Einheit mit besonderer Atmosphäre.

Miteinander der Kulturen

Kulturell stand das Areal im Jahr 2014 im Blickpunkt durch Foto-Dokumentationen und Ausstellungen, durch Literatur und diente als Kulisse für internationale Film- und Fernsehproduktionen.

CHIRON ALL GLOBE hat weitere Formen angenommen - was den Austausch zwischen jungen Menschen und Älteren betrifft. So nahmen bereits im Jahr 2014 auf dem Areal rund 5000 Jugendliche an Workshops und Sportturnieren im Rahmen des Bundesjugendlagers des Technischen Hilfswerks teil, um den Gemeinschaftssinn und das Teamgefühl zu stärken und in Notfällen effektiv handeln zu können. 

Der Presse konnte man im Herbst 2014 entnehmen, dass aus den Finanzmitteln der Allgemeinheit - Steuern - das Land Nordrhein-Westfalen elf Millionen Euro für die Renovierung von Häusern bewilligt hat, in denen Asylbewerber auf dem Areal untergebracht werden. Hinzu kommen weitere finanzielle Mittel pro Jahr für den Unterhalt. Mitmenschen, die aus großer Not und Gefahr ihre Heimat verlassen mussten, haben im international ausgerichteten CHIRON ALL GLOBE die Möglichkeit, ihre Begabungen und Talente einzubringen. Dies ist ein Schritt ins liebevolle Miteinander.

>> RPonline 20.12.2015

 

Auskunft erteilt das Unternehmen CHIRON UG
office @chiron-concept.org, Telefon +49(0)2166-671276


© Unternehmen CHIRON UG  

  

   

ÜBERSICHT / SITEMAP   GLOSSAR    KONTAKT    IMPRESSUM